Category: Empfehlung von Sherrill

02
Dez

QR Code scannen, so viel einfacher als gedacht!

Auch wenn sich die QR-Codes gefühlt noch nicht wirklich durchgesetzt haben, sind sie dennoch omnipräsent.

Falls Du gerade nicht weißt was ich meine, ich rede von diesen Dinger:

Da ich jedoch nur alle Jubeljahre einen solchen Code scannen muss, komm ich bei jedem Mal wieder in die Bredouille nach einer App zu suchen, mit der ich diese Codes dann scannen kann.

Das letzte Mal war es an einem der Automaten von How I Like. Die haben ein smartes System, in dem man den Kühlschrank via App oder via scannen des QR-Codes öffnen kann, um dann an die Köstlichkeiten im Inneren zu gelangen.

Nun hatte ich jedoch keine Lust eine App auf meinem iPhone zu installieren, nur damit ich den Kühlschrank öffnen kann und eine App zu Laden, nur um QR-Codes scannen zu können, war mir auch zuwider. Zum Glück gibt es ganze einfache Lösung: Einfach iPhone entsperrenContinue Reading..

18
Jan

Powerline! Die Lösung bei schwachem WLAN

Da dies mein erster Post im neuen Jahr 2016 ist, wünsche ich vorab erstmal ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Dieses Mal würde ich gerne mit einem Mythos aufräumen: WLAN reicht nicht 100 Meter weit!

Auch keine 50 m und erst recht nicht, wie ich einem Forum lesen durfte, 15 km!

Okay, stünde man auf einer eben Wiese, ohne Hügel, ohne Bäume. Dann kommt man eventuell auf 100 m. Mit dem richtigen Router und der richtigen Antenne sogar auf mehrere hundert Meter.

Doch unsere Router stehen selten auf einer Wiese. In der Regel stehen sie in unserem Wohnzimmer, unserem Keller, auf unserem Dachboden, in der Garage nebenan. Das Signal muss stets auf dem Weg in alle Räume durch Wände, Möbel, an Strom- und Wasserleitungen vorbei. Hinzukommt dass man in der Stadt nicht selten Nachbarn hat, die auch aus allen Rohren mit ihrem WLAN funken.

All diese Faktoren führen dazu, dass das WLAN manchmal keine 10 Meter weit reicht.

Continue Reading..

Translate »